Freitag, 16. August 2013

Karte und Verpackung?

Meist hat man ja ein Geschenk, welches man hübsch verpackt und eine Karte dazu. Im besten Fall sind sowohl die Verpackung als auch die Karte selbst gebastelt. Aber geht auch beides zusammen? Karte und Verpackung in Einem? Ich finde: JA.

Verschenken wollte ich kleine Seifen, die ich bei einem Workshop von der liebe Elke abgekauft habe. Elke macht die Seifen selbst und sie duften ganz wunderbar und kommen als Geschenk sehr gut an. Verpackt habe ich sie so:



sieht unspektakulär aus, ich weiß, aber geöffnet, seht ihr, was ich meine mit "Karte und Verpackung in Einem":


auf der rechten Seite ist eine halbe Schachtel aufgeklebt, links ist Platz für einen kleinen Gruß und geschlossen wird alles mit einem schönen Band


als Farben habe ich Kandiszucker und Pistazie verwendet. Geschmacklich zusammen sicher eine Katastrophe, aber farblich durchaus angenehm :o)


so, und jetzt klingt doch "Karte und Verpackung in Einem" schon viel spektakulärer und bietet euch bestimmt viel Inspiration

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht euch
antons muddi

ps: die Idee zu dieser Bastelei habe ich im Internet gesehen, weiß aber leider nicht mehr wo :o(

Kommentare:

  1. Wun-der-schön!!! Gefällt mir, haste fein gemacht. Wenn du dir jetzt noch das Guckloch im Deckel denkst, dann hast du mein Workshop-Projekt für Oktober quasi vor dir :)). Ich finde sowieso du solltest lieber mit Papier arbeiten und weniger nähen, wegen der Unfallgefahr!!!
    Liebe Grüße aus dem Haus voller Ideen + habt ein schönes WE!
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja,
    das ist ja eine tolle Idee :-) die muss ich mir glatt merken! Danke für deine lieben Kommentare bei mir... Hab eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Anett

    AntwortenLöschen