Dienstag, 4. Februar 2014

Winter Zeit

Zu meinem letzten Geburtstag bekam ich von der Bastelfreundin aus dem Haus voller Ideen ein paar kleine, aufbügelbare Schneeflocken.
Ich tu mich immer schwer solch schöne Geschenke zu nutzen. Ich lasse sie gern liegen und will sie anschauen oder streicheln.
Und so war es ja dann auch. Von Oktober bis Januar lagen diese kleinen Schneeflocken schön in ihrer Schachtel.
Aber dann kam aus dem Haus voller Ideen gleich mal prompt die IDEE, wie die kleinen Schneeflocken ganz toll in Szene gesetzt werden können.
Ist das nicht prima. Etwas geschenkt zu bekommen und später gleich noch eine schöne passende Idee dazu :O)
  

Entstanden sind zwei neue Kissen für unser Zuhause.

Die Schneeflocken auf dem Winterkissen sind die Geschenke und die Schneeflocken auf dem Zeitkissen habe ich mit der Stickmaschine gestickt.


Und damit schicke ich mal ganz liebe Grüße ins Haus voller Ideen.
Lieben Dank für die schöne Idee, die nun unser Heim wieder etwas schöner gemacht hat.

Liebe Grüße auch an euch da draußen
eure antons muddi
katja



Kommentare:

  1. Sehr hübsch deine Kissen, ja so ein Stickmaschine fehlt noch in meinem Haushalt.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist doch richtig schön geworden! Und deine gestickten Flocken sind eine prima Ergänzung zu den aufgebügelten. Sieht richtig gemütlich aus eure Sofaecke! Ich muss mal wieder kommen und mich dort mal mit dem Toni-Mann hinlümmeln ;-D.
    Danke dir fürs Verlinken, du Gute!
    Liebste Grüße von der Bastelfreundin

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Kissen, wunderschöne Schneeflocken und habe ich schon geschrieben, dass ich diesen Engel liebe, seid du mir das Foto mit ihm und dem Herz geschickt hast?
    Liebe Grüße schickt dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Katja,

    ich bin genau wie du und schau mir schönes Bastelmaterial immer ewig an bevor ich etwas daraus zaubere. Schrecklich oder? Dabei ist es eigentlich nicht zum Basteln zu schade, sondern zum in der Schublade zu verstauben. ;)

    Vielen lieben Dank für all deine netten Kommentare. Ich freue mich immer sehr von dir zu lesen. :) Du hast recht... Vielleicht sollte ich mal ein kleines DIY zum Tipi machen. :) So schwer ist es nämlich gar nicht gewesen. :)

    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen