Montag, 20. Januar 2014

Winter oder Frühling ?

Also ich fühle mich dekotechnisch gerade irgendwie zwischen den Stühlen.

Auf Frühling und frische Farben hab ich noch gar keine Lust.
Und Winter ist aber auch nicht richtig.
Und Weihnachten ja schon längst nicht mehr. Alles weihnachtliche ist weg.

Aber ich tät schon gern noch ein wenig Winterdeko haben wollen.

Und so sieht es momentan bei uns aus. Ein bisschen winterlich.




Von der weihnachtlichen Deko sind ein paar Zapfen geblieben. Liebe Karin, dein Lichterbeutel durfte auch noch bleiben und passt so schön zu meiner Winterdeko. Und ein paar weiße selbstgemachte Herzanhänger. Dazu bald mehr und weitere Ideen.

Kann nicht mal ein bisschen Schnee kommen, damit ich mit Anton einen Schneemann bauen kann. Oder damit ich in frostigen Nächten schöne Eislaternen gefrieren lassen kann. Gut, die kann man auch in der Gefriertruhe machen. Aber bei den milden Temperaturen sind die doch bis vormittags weggetaut.

So, liebe Frau Holle, dann lass es mal ein wenig schneien.

Büddee :O)

Liebe Grüße von
antons muddi
katja


Kommentare:

  1. Hallo Katja,

    sehr schön ist deine winterliche Deko! Die Herzen sind total süß und die Zapfen machen sich echt toll in den Gläsern. Das Beutelchen ist auch ganz zauberhaft!
    Mir geht es ähnlich. Nicht unbedingt nur bei der Deko, sondern auch was Karten betrifft. Eigentlich will man schon was für den Frühling machen, aber irgendwie kann man doch noch nicht mit dem winterlichen abschließen. Mir ist immer noch mehr nach frösteligen Farben zumute, auch wenn mir momentan nichts mehr kreatives einfallen mag. Obwohl mir nicht mehr nach Schnee ist, wünscht man es sich wenigstens für die Kinder. Mal gucken, bald kommen zwei Bestellungen an und dann hoffe ich, dass ich doch schon etwas frühlings haftes werkeln kann.

    Einen schönen Wochenstart wünsche ich dir!

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich hübsch deine Deko, meine Liebe! Ich mag ja Zapfen sowieso in allen Größen, Farben und Sorten - du kennst ja mein großes Zapfenglas. Auf die Modellierton-Basteleien bin ich schon sehr gespannt!
    Schnee für Antons Schneemann sehe ich ein, aber bitte nur punktuell eine Ladung dafür in euren Garten! Auf den Straßen kann ich das Katastrophenpulver nicht brauchen und ich will es auch nicht morgens von meinem Auto kratzen.
    Liebste Grüße die Bastelfreundin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,

    endlich bin ich mal wieder Gast in Deinem Blog. Wird auch Zeit finde ich. Hab ich doch erst vor kurzem Deine schöne Weihnachtskarte, die ich gewonnen habe, zu den anderen in die W-Kiste verpackt.
    Bei mir ist es auch noch winterlich mit Zapfen und Kerzen und alles in Weiß dekoriert.
    Klar, find ich die Deko mit den Frühblühern schön, doch ein wenig will ich noch, so wie Du, warten.
    Ich glaube nämlich, dass Frau Holle irgendwann ihren Frühjahrsputz macht und viele Flocken den Weg zu uns finden werden.
    Für Anton wär das Schön. Ein Schneemann bauen, Schlitten fahren und den Schnee ein bisschen schlecken.
    Drücken wir Beide für Anton ganz fest die Daumen, dass es klappt.

    Liebe winterliche Grüßchen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja, ja da sind wir alle etwas ratlos, was das Wetter angeht. Ich hab hier auch eher weder noch dekoriert. Ich liebe gerade meine Hyazinthen, will aber noch keine kleinen Osterglocken haben, ich mag es zart, verhalten, weiß... aber ich würde auch gern ein bisschen winterlich dekorieren,aber wenn innen und aussen so gar nicht zusammenpassen, dann lass ich das lieber. Ein Glas mit Zapfen, einmischen weiß, das wirkt so ruhig wie es draußen ist... ein Abwarten auf das, was da kommen wird... ganz liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katja
    Diese Deko ist wunderschön. Ich wünsche mir auch Schnee, wer weiss vielleicht kommt er ja schon bald.
    Du hast ein sehr inspirierender und toller Blog. Da bleibe ich gerne als Leserin.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen