Freitag, 9. Oktober 2015

Willkommen Kindergarten - Geburtstag und Schildi schaut sich um


Kleiner heimlicher Star meines heutigen Post ist 

"Schildi"




Lange Zeit dacht ich (und befüchtete auch), dass Anton ein Kind ist, welches nie ein Kuscheltier finden und lieben wird.

Die kleine Nachteule von hier macht schöne Musik und leistet nach wie vor gute "Arbeit" :o) - wird aber nicht gekuschelt.

Der Teddy von hier klingt zwar ganz schön mit Rassel im Bauch - wird aber nicht gekuschelt.

Anton interessierte sich für meine Mixer aus der Küche, für Hammer und Säge vom Baumeister, aber alle kleinen Kuscheltiere blieben Single.

Bis zum Juli diesen Jahres.
Wir bekamen Besuch und dieser brachte Schildi mit.

Anton verliebte sich und Mama gleich mit. 

Großer Kopf, Kulleraugen und Stupsnase. Die Wissenschaft sagt dazu Kindchenschema, Niedlichkeitsfaktor und sofort wird der Beschützerinstinkt geweckt.
Wir beiden haben also die wissenschaftliche Theorie mehr als bewiesen.

Jedenfalls darf Schildi von nun an überall mit hin und so natürlich auch in den Kindergarten. Als Mama habe ich noch vor dem ersten Kindergartentag die kleinen Schilder beobachtet (wo sich jedes Kind eins aussuchen darf), welches frei wird und habe die Wahl gleich mal für Anton übernommen. Ratet was ich gewählt habe?

Anton hat ja ziemlich gleich zu Anfang im Kindergarten Geburtstag gefeiert und das Geschenk muss ich euch unbedingt zeigen.

Eine Erzieherin hat ein ganz süßes Buch gebastelt was Schildi alles im Kindergarten so entdeckt.
Versucht sie auch zu finden :o)

Los gehts:









Ich hab mich so gefreut, als ich das Geschenk sah und war sehr gerührt.

Ist das nicht auch eine schöne Geschenkidee für Weihnachten.
Schnappt euch das Lieblingskuscheltier (soweit vorhanden - ha ha) eurer Kinder, Enkel oder Kinderfreunde und macht mit ihnen ein paar Bilder und bastelt ein Buch.

Bei mir ist Idee jedenfalls sehr gut gespeichert.

Und nach so einem langen aufregenden Tag, ist selbst der süßeste Schildi eben einfach auch mal müde ...


kommt gut ins Wochenende und denkt an eure Kuscheltiere.
eure antons muddi 
katja

Kommentare:

  1. Liebe Muddi von Anton,

    Vielen Dank für diese tolle Inspiration. Da hat sich eine Erzieherin wirklich Mühe gemacht... :)

    Hab einen guten Start ins Wochenende. Caro

    AntwortenLöschen
  2. Der Schildi ist ja herzig und das Buch erst, toll wenn die Erzieherin so ein individuelles Geschenke bastelt.

    Wünsch euch ein sonniges Wochenende
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,

    wie süüüüüüß ist das denn, da kann ich gut verstehen, dass du gerührt warst. Die Idee ist ganz wunderbar und weil unsere
    Maja seit kurzen ganz verliebt in ihren Affen Coco ist muss ich mir da unbedingt merken.

    Ich schicke dir ganz liebe Grüße
    Irmgard
    PS: ein Adventkalender ist noch in Arbeit, aber das wird wahrscheinlich der letzte Kalender für dieses Jahr *lach*

    AntwortenLöschen
  4. Wow.... was ist das bitte für ein süßes liebes Geschenk.... ich hätte geheult vor Rührung!!
    Wahnsinn. Unsere Kinder haben jetzt eine Gemeinsamkeit weniger.... unsere hat immer noch kein Kuscheltier gefunden.
    Ich glaube, das wird auch nix mehr. Nicht mal ein Pferdekuscheltier hat was genutzt.... Nix da!!
    Und glaub mir sogar ein Schildkröte (dieses Jahr im Sommerurlaub) haben wir. Zwar trägt sie sie einen Tag mit rum, aber spätestens nach einer Woche war das Interesse komplett abgeklungen . So werde ich öfters gekuschelt - hat auch was ;-D.
    Danke für dein liebes Email heute <3 <3
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen