Samstag, 5. April 2014

Gesucht sind: Schulgarn Ideen

Meine Lieben,
heute brauche ich eure Hilfe ...
 
Ich durfte das Wolllager meiner lieben Tante Else auflösen.
Und da ich nichts wegschmeißen kann, wanderte aus ihrer Wohnung ein Beutel mit vielem, vielem buntem Schulgarn mit nach Hause.
 
 
Alt, schöne Farben und ich weiß auch noch genau, was sie daraus früher gemacht hat.
 
Topflappen
 
 
 
Und bei aller Liebe zu ihr und ihrer Handarbeit, solche Topflappen möchte ich heute nicht mehr in meiner Küche haben. Der Beginn war immer ein Plastering der umhäkelt wurde und dann ging´s (wahrscheinlich mit rasantem Tempo) in Richtung Spitze zu. Aber ach, ne, bitte keine solchen Topflappen mehr.
 
 
Und hier seid ihr gefragt:
 
 
Was könnte ich aus dem Garn machen? Gewünscht sind Ideen die über die Topflappen hinaus gehen. Auch den Tipp, wegschmeißen, würde ich ernsthaft überdenken.
 
Wie gesagt, es ist einfaches Schulgarn, zwar schöne Farben aber keine hohe Qualität.
 
Ach, vielleicht habt ihr am Wochenende ein wenig Zeit um über mein Schulgarn mal nach zu denken.
Ich würde mich freuen.
 
Ich wünsch euch ein schönes, sonniges Wochenende egal ob im Garten, Balkon, Terrasse, mit lieben oder schreienden Kindern, großen und kleinen Männern ...
 
Seid lieb gegrüßt von antons muddi
katja
 


Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    auf gar keinen Fall wegwerfen!!! Damit kannst du doch so viel mehr machen als nur Topflappen, wobei es da heute doch auch sooo wundervolle Modelle gibt.
    Spülis kann jeder Haushalt immer gebrauchen und Gästehandtücher häkele bzw. stricke ich daraus auch immer wieder gern.
    Aber auch Waschlappen und Badequasten, das Baumwollgarn macht eine 60° Wäsche möglich und ist somit ideal. Untersetzer und Platzsets eine weitere Möglichkeit oder du bietest es mir zum Tausch an :-)
    Vielleicht konnte ich dich ja mit meinen Vorschlägen inspirieren?!
    Ich wünsche dir jedenfalls ein glückliches Händchen mit deinem Fundus und ein tolles Wochenende!
    deine Karin

    PS:meine Grannydecke entwickelt sich zum UFO... Finde momentan nicht die Lust weiterzumachen, aber das kommt auch wieder - hoffentlich ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja,

    Garn ist für alles zu verwenden:
    Deckchen, Kissenhüllen, Bettschuhe, Hausschuhe...

    Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katja,
    Aus den Frühlingsfarben ein Tischläuferchen oder Set in Streifen gestrickt. Die Streifen gerne etwas unregelmäßig.
    Kunterbunt könnte ich mir ein Stuhlkissen für die Gartenbank vorstellen.

    LG petiwiesel

    AntwortenLöschen
  4. Bitte nur ja nichts wegschmeissen, du kannst doch Häckelblümchen oder Buttons in allen Variationen häckeln und glaub mir die kann man immer gebrauchen um etwas aufzupimpen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Wie wäre es mit viele bunte Häkel-Ostereier?
    http://nicolinas-hexenstuebchen.blogspot.de/2011/04/gratis-anleitung-eierei.html

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,

    das ist ja ein buntes Sortiment und dass mit den Topflappen kann ich gut verstehen, da schwingt wahrscheinlich das Schulhandarbeiten zuviel mit, obwohl sie ja auch irgendwie retro sind.
    Ich finde Häkelblümchen für genähte Werke aufzuhübschen auch sehr schön.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, Katja, wow, tole Farben, die könnte ich auch nicht wegschmeißen! Hier sind ja schon viele schöne Ideen zusammen gekommen. War eine Tasche auch schon dabei? oder bunte Bälle? kunterbunte Tischsets im Kreis gehäkelt könnte ich mir vorstellen... so, nun hast du neben deinem Garn auch noch die Qual der Wahl, was du mit den vielen Vorschlägen anfängst... ich bin mir sicher es wird was richtig schönes! liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  8. Also Katja,
    auf gar keinen Fall wegschmeißen!
    Du könntest ein Riesen.Granny als fröhliche Gartendecke häkeln.
    Das habe ich mal aus Resten gemacht http://raplumpsel.blogspot.de/2013/01/ein-14-tage-granny.html
    ...und ich liebe diese Decke!
    Ich bin jedenfalls gespannt, was es wird.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja,
    einen schönen neuen Header hast du, dass muss jetzt erstmal gesagt werden :-) ...
    Was für ein schöner Schatz das ist ... wunderbar ... und da kannst du so schöne Dinge daraus zaubern ...
    Ich habe da so ein paar Ideen ... ich liebe selbst gemachte Spültücher, wer hat denn gesagt, dass das Praktische nicht auch schön sein darf ;-) ... oder du häkelst kleine Herzen ... die stopfst du mit Füllwatte aus ... kleine Anhänger dran ... wunderschöne Deko ... oder als Schlüsselanhänger ... oder einfach mal so ... falls du eine Anleitung möchtest ... melde dich einfach ...
    ♥-lichst dein Trümmerlöttchen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katja - natürlich kann man sowas nicht entsorgen, ist doch sonnenklar. :) Zufällig beschäftige ich mich auch grad häkelnderweise mit Garn und werde die nächsten Tage bißchen was zeigen. Schau doch einfach mal vorbei, vielleicht ist was für dich dabei.
    Sei lieb gegrüßt von Dani

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Katja,
    wie wäre es mit vielen, bunten Frühlingsblumen. Die kannst Du dann auf Kissen oder eine große Picknickdecke nähen, schaut bestimmt schön aus :-) Deinen Gastpost habe ich im Blick und mir auch gedacht, es wird gut passen, wenn es wärmer wird. Noch ist es ein bisserl kalt, aber vergessen werden wir ihn nicht ;-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen