Donnerstag, 10. April 2014

Dankeschön!

Ach, ihr Lieben ich bin überwältigt.
So viele schöne Ideen habt ihr mir zu meinem Schulgarnschatz geschrieben.
 
 
Lieben, lieben Dank dafür!
 
Ich hab sie alle notiert:
 
Spülis
Gästehandtücher
Waschlappen
Badequasten
Untersetzer / Platzset
Deckchen
Kissenhüllen
Bettschuhe
Hausschuhe
Tischläufer oder Sets
Stuhlkissen für die Gartenbank
Häkelblümchen
Buttons
Häkelostereier
Tasche
Bälle
Riesengranny
Herzen und Anhänger als Deko oder Schlüsselanhänger
Frühlingsblumen
 
Ich wusste vorher nicht, was ich aus dem Garn machen soll und nun, mit dieser Liste, fällt mir Auswahl nicht gerade einfacher. Die Ideen sind so schön ....
 
Und da ich euch allen möglichst gleichzeitig danken möchte, schicke ich quasi virtuelle Blumengrüße an euch mit ein paar Bildern.
 
Vom Blumenladen meines Vertrauens habe ich vorige Woche ein paar Zweige mitgenommen. Und auch diese 3 Mohnblüten. Da ich leider kein Glück habe, sie im Garten zu kultivieren, habe ich große Hoffnungen in die Blüten gesetzt. Die Verkäuferin versicherte mir auch, dass sie "auf jeden Fall" aufblühen werden. Das traurige Bild nach ein paar Tagen erspare ich euch :O)
 
 
 
Aber der Blumenladen hatte ja noch mehr. Ich liebe ja auch diese Ranunkeln. Und war sofort in die 3 verliebt. So schön zart rosa. Hach, zum dahin schmelzen.
"Die blühen auch auf jeden Fall auf ."
Nein, das taten sie nicht.
 
 
Aber wenigstens habe ich sie für mich und für euch fotografiert.
Und das ist doch auch schön.
 
Ich möchte euch noch zwei unserer neuen jahreszeitlichen Mitbewohner vorstellen.
 
 
Beide Kerlchen sind Geschenke aus dem haus voller Ideen.
Der erste gehäkelte Hase und der vorwitzig dreinschauende Kollege in Weiß mit kariertem Tüchlein.
Wenn die beiden dieses Jahr unsere Schokoladeneier verstecken, bin ich nicht sicher, ob wir alle finden ... :O)
 
In diesem Sinne, bleibt wachsam ..
liebe grüße
antons muddi
katja
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Ich liebe Mohn.... und deine Knospen schauen wunderschön aus.
    Schade, dass sie nicht auf gegangen sind! Hast du es im Garten schon mal probiert?
    Ich hab' türkischen Mohn (sehr groß und dunkelrot) und der wächst wie Unkraut... sonniges Plätzchen und keine Pflege - das wäre mein Geheimrezept :-).
    Alles Liebe & Danke für deinen schönen Blumengruß und deine lieben Worte!!
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ja, diese Liebe zu Mohn und Rapunzeln teile ich absolut! Schade, dass sie nicht aufgegangen sind, ich denke, das ist eine freundliche Rückmeldung an die Floristin wert. Auch wenn es nett gemeint, nach dem Motto, "was habe ich wohl falsch gemacht?" aufgezogen ist. Und was den Mohn im Garten angeht, vielleicht haben sie da auch einen Tipp für dich? denn eigentlich verbreitet der Klatschmohn sich unkrautartig...
    ganz liebe Grüße, und nun grüble mal,was du aus dem Garn machen willst... ; ) JULE

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,

    die Bilder von deinen Blumen sind wunderschön und die zartrosa Ranukel finde ich auch ganz besonders schön.
    Die beiden kleinen Kerlchen sind sehr süß und wenn Anton beim Suchen hilft werdet ihr bestimmt alle verstecken Eier finden.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    die Ranukeln sind aber auch wunderschön und die mag ich auch besonders gern!!!
    Der Hase schaut aber auch schon richtig frech ;-)
    Herzliche Grüße...Heike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja,

    da sind ja eine Menge Ideen zusammengekommen und ich denke, Du wirst das Passende für Dich finden.
    Deine Bluemchen sehen klasse aus und ich finde es schade, dass die Mohnblumen nicht aufgegangen sind.
    Ich habe im Moment eine Ranukel im Töpfchen, doch die lahmt auch ein wenig.
    Deine Gäste sind lieb anzusehen und ich denke, Anton hat sie bestimmt auch schon begeistert bestaunt.
    Die Zeit ist jetzt sehr aufregend für ihn.

    Ich schicke Dir herzliche Grüßchen und wünsche Dir einen schönen Sonntag

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,
    wunderschön ... dein Dankeschön an uns ... freue mich dass dich so viele Ideen erreicht haben ... jetzt ist deinen To-Do-Liste noch länger ;-) ...
    Mach dir keine Gedanken wegen dem Aufblühen ... weißt du wie oft ich dieses Jahr tolle Kirschzweige aus dem Garten geschnitten habe und diese verdammten Dinger haben mir fast immer einen Strich durch die Rechnung gemacht ... auch Zweige an sich können schön aussehen .. oder fast geschlossene Blüten ... es liegt doch immer an der Einstellung ... wir müssen es nehmen wie es kommt :-) ...
    Deine Häschen sind allerliebst ... so süß und putzig ... bin mal gespannt was aus den Schoki-Ostereiern bei dir in diesem Jahr wird, vor allem weil der kleine Anton langsam auch auf den Geschmack kommen dürfte *grins*...
    Bis bald ... ♥-lichst dein Trümmerlöttchen

    AntwortenLöschen
  7. Die gehäkelte Hase ist traumhaft schön!

    AntwortenLöschen
  8. Hej Katja!
    Nun endlich bin ich aus der Blogpause zurück und hab sogar ein paar Tage frei, so dass ich doch tatsächlich auch mal eine große Blogrunde machen kann! Und das gleich so früh! Du machst den Anfang (lach)!

    Dein Header ist richtig schön frühlingsmäßig :O) Herrlich ... endlich ist er da der Frühling!

    Und dann würde ich aus der bunten Wolle die noch übrig ist, Häkeltiere häkeln! Wenn ich es denn könnte! Meine Güte ... es gibt soooo viele süße Varianten :O) WIe Dein Hase im heutigen Post :O) Vielleicht sogar mit einer kleinen Rassel drin, für Baby`s! Die Häkelwolle kann man doch bestimmt waschen, oder? Das wäre doch perfekt! Im Laden meiner Freundin verkaufen die sich richtig gut!

    Deine Blumen sind total schön und auf dem Bild blitzen ja sogar die schönen Holzhäuser hervor :O)
    Ranunkeln finde ich auch so bezaubernd! Toll die Idee, die Vase mit Filz zu ummanteln:O) Muss ich mir merken :O)

    Hab Du auch eine schöne Osterzeit mit vielen Ostereiern :O)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen