Freitag, 13. November 2015

Adventskalender für Anton

Ihr lieben,

heute möchte ich euch Antons Adventskalender vorstellen.

Bereits im Januar wusste ich genau wie der Kalender aussehen wird. Da Anton im letzten Jahr keinen hatte, sollte er dieses Jahr nicht leer ausgehen. 
Im Internet gibts ganz viele Ideen und schnell war klar, was ich basteln werde.

Genau dieses Bild hier war meine Inspiration:
(gefunden auf Pinterest)


Das Thema klar: Märchewald
Hauptrohstoff den ich brauchte: leere Toilettenrollen.

Fazit: Seit Januar sammelte ich leere Rollen. Ich war froh, als Anton endlich zuverlässig aus seiner Windel stieg und fortan mit zum Sammeln der Rollen beitragen konnte.

Das Jahr über sammelte ich fleißig auf meiner Pinterestwand 'Adventskalender' und 'Toilet Paper rolls' allerlei Ideen rund um die kleinen Rollen.

Aus meinem bis dahin mächtig angewachsenen Vorrat an leeren Rollen zählte ich im Oktober gewissenhaft 24 Stück ab und legte sie beiseite, mein Papiervorrat machte mir überhaupt keine Sorgen, ein bisschen Farbe und Pinsel kaufte ich und Schere und Kleber waren auch da.

Im Oktober begann ich dann mit basteln und bin froh endlich meine 24 Waldtürchen fertig zu haben, einzig die Zahlen fehlen noch. 

Auf gehts: 
folgt mir in den Wald.

Wir fahren mit dem Auto.


Der Wald braucht BÄUME


das Wetter ist toll und es gibt ein paar Wolken am Himmel zu sehen


auch liegen schon ein paar Holzstämme bereit für den Abtransport


bei diesem schönen Herbstwetter gibt es natürlich auch Pilze, leider giftig.


nach dem kleinen Häuschen


biegen wir links ab und entdecken den ersten kleinen und einzigen Waldbewohner


und da, auf dem Waldboden: ein Mäuschen, wie es flitzen kann ...


am Nachmittag treffen sich Fuchs und Hase zum Plausch



  und staunen wie dick der Bär geworden ist


bis zum Waldesrand begleitet uns der Dachs


und beim Verlassen des Waldes hören wir noch das "Schuhuh" der Eule


wenn ihr richtig mitgezählt habt, sind es genau 24 Waldtürchen die Anton und ich ab 1. Dezember öffnen.

Ich zeig euch natürlich auch noch ein Bild wie ich alles dekoriert habe, aber erst am 1. Dezember ...

Was also die Adventskalenderbastelei betrifft, würd ich sagen: ES LÄUFT ...

bis denne eure
antons muddi
katja

Kommentare:

  1. Wie schööön! Verlinke doch deinen Kalender bei meiner Linkparty #adventskalenderliebe! Da werden alle selbstgemachten Kalender gesammelt. Schau doch mal vorbei, lass dich inspirieren und werde Inspiration für andere. Liebe grüße, caro

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katja, wie süß ist das denn - ein wirklich unglaublich schöner Kinder-Adventskalender, der Fuchs, die Eule...einfach alles!
    Toll gemacht, danke für´s Zeigen!
    Liebe Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    das läuft und wie das läuft, das ist ein wunder-wunderschöner Adventkalender und ich bin so richtig begeistert.
    Das war bestimmt viel Arbeit aber es hat sich gelohnt. Ich freue mich schon auf Fotos wie du ihn angeordnet hast.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  4. Ui was für eine zauberhafte Idee! So, so schön liebevoll gemacht und man kann herrlich damit spielen und Geschichten erzählen. Genial!
    Liebe Grüße sendet dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katja,
    was für eine wunderschöne Idee und so liebevoll umgesetzt.
    So ein Zauberwald hätte glatt auch Platz in unserem Wohnzimmer.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhaft, wunderschön und herzig...
    Von Mamas für Kinder...
    Das sind immer die besten Kalender!
    Herzliche Adventsgrüsse von Ruth

    AntwortenLöschen