Mittwoch, 4. März 2015

kleines Grußkärtchen

Vor kurzem saß ich an meinem Basteltisch und brauchte auf die Schnelle ein kleines Grußkärtchen.

Also schritt ich zum Bastelschrank, öffnete die Türen und packte alles was ich brauchte in meinen nicht wirklich vorhandenen Warenkorb :o)



Ganz nach meinem bevorzugten Farbgeschmack griff ich zu weißem, grauen und gepunkteten Papier. Ein Spitzendecken dazu und meine neue Schleifchenstanze wollte ich auch mal probieren.

Ach ja, und Stempel packte ich natürlich auch dazu.

Zurück am Bastelplatz platzierte ich alles auf der Karte, schob hin und her und entschied mich letztlich für diese endgültige Form.

Voila ...


Und damit schicke ich euch heute mal ganz verschleifte Grüße

eure antons muddi
katja


Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    die Sachen aus deinem "Warenkorb" ( hihi wie klasse ) hast du zu einer total schönen Karte gemacht. Mir gefallen deine gewählten Farben auch richtig gut.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  2. Da grüße ich dich doch gerne zurück! :-)
    Bin im Moment seltener in der Blogwelt und habe deinen letzten Post auch ganz verpasst. Die Mütze ist sehr schön geworden und wärmt deinen Sohn bestimmt optimal.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Eine Schleifenstanze - wie genial ist das denn?
    In Sachen Stanzer, Stempel und Papier b in ich Jäger und Sammler, aber selten passt was, ohne das was fehlt...:-).
    Bei dir ist es einfah perfekt, da würde ich gerne mal im Schrank stöbern!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Für mal eben, sehr hübsch geworden, ich sollte auch mal ein paar fertig machen
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Super schön, liebe Katja! Und deine Idee ist wahrscheinlich meine Rettung. Ich sitze im kreativen Tief und brauche Geburtstagskarten. Ich lifte deine, ja?
    Herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Grüß Dich liebe Katja!!!

    Lange, aber sehr lange war ich schon nicht mehr zu Gast bei Dir auf Deinem schönen Blog. Dabei gibt es soviel zu entdecken: Anton - der ist ja gewachsen. Ein richtig süßes Kerlchen ist er geworden und hält Dich bestimmt gut auf Trab.
    Richtig Anton, so soll es auch sein.
    Die Geschichte mit Deinem Papa fand ich sehr spannend. Ich habe als Kind mich mit einem richtigen Dakota-Indianer unterhalten dürfen und fand das sehr aufregend. Viele Jahre später bin in Vancouver den Indianern begegnet und ihre Kultur kam mir noch näher.
    Auch all die Dinge, die Du gezaubert hast sind herrlich. Und Dein Schleifchenstanzer - der ist ja genial.

    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit mit Anton und genießt die schönen Tage des Frühlings

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katja,
    die Karten sind richtig schön geworden. Toll.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  8. So etwas schönes bastelst Du auf die Schnelle? Wow, ich bräuchte dafür einen halben Tag :-)
    Sehr schön geworden.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen